in Netzwerke

Ein Dreikampf zwischen den Poeten

Heinz von Foerster

HvF: Genau, genau, das ist die Sache. Es besteht ein Zweikampf, oder ein Dreikampf oder ein Zehnkampf between den verschiedenen Poeten. Wer erfindet eine lustige, amüsante oder interessante Geschichte, wo jeder sofort glaubt: so muss es gewesen sein!

Ich hab dieses Zitat im Dokumentarfilm Das Netz von Lutz Dammbeck gehört und ein leichtes Grinsen auf dem Mund verspürt. Heinz von Foerster, von dem der Satz stammt, war Vordenker des Konstruktivismus, der selber glaubte ein Supercomputer zu sein. Er spricht von Fragen, die nicht zu beantworten sind. Nehmen wir die Entstehung der Erde, sollte ein gläubiger Katholik befragt werden wird dieser natürlich sagen, ja die Welt wurde in sechs Tagen erschaffen oder war es nur der Big Bang?

Foerster spricht im Interview auch über seine Forschung der Zirkularität, die Basis des kybernetischen Denkens; könnten wir auf Blogs übertragen. Unter Zirkularität versteht er Rückkopplungsmechanismen in sozialen Systemen, etwa der Kommentarfunktion im Blog, ein Trackback oder Kopieren und Einfügen. Heinz beschreibt das so,

HvF: der Heinz von Foerster ist ein Idiot, oder: der Heinz von Foerster ist ein sehr vernünftiger Mensch. Das ist doch ein Wunder was da passiert. Ich schneuze mich da mehr oder weniger durch den Mund und auf einmal sagen die anderen Leute. Bravo, das war sehr interessant, was Du das gesagt hast!

Wenn jeden Tag 30,000 neue Blogs entstehen, bleibt ja die Frage warum manche eine größere Zirkularität bekommen als andere, oder warum manche mit qualitativen Rückkopplungsmechanismen eine kleinere Zirkularität genießen. Vielleicht sind die meisten damit zufrieden? Ist es das Netzwerk, die technische Optimierung oder die schönere Geschichte?

Dammbeck: Wo wird die Entwicklung hingehen?

HvF: Die Integration wird weiter sich fortsetzen. Mehr und mehr werden von Integrationen eingefangen und werden in der Integration mitspielen. Das heißt, die Netzwerke müssen einfach noch mehr Millionen mehr Informationen aufnehmen können, als sie heute aufnehmen.

Offene Fragen ohne Antworten dezentraler und immer wieder neu organisierten sozialen Systemen im Netz.

Leave your mustard

Kommentar

*