in Werbung

Ich sage gar nichts


So sieht das Leben in einer Printanzeige der FAZ aus, powered by „do your thing“

Ich mache total so my thing. Hey und meinen eigenen Kopf habe ich auch, der gehört ganz allein mir, nur dass ihr alle Bescheid wisst.

Und vor allem mache ich immer das Beste aus meinem Leben in jeder Situation, ohne Rücksicht auf Mensch oder Maschine. Manche halten mich sogar für die Inkarnation des Konsum-Gotts „Me First“. In tune is das totally auch mit den moralischen und ethischen Werten des neuen Seat Arona, der zum Innovationsverweigerer und Diesel-Faker Volkswagen gehört und mich vor dem Tod retten wird.

Hinzu überzeugt mich tief im Inneren die Message des TV-Spots, weil ich schon immer Punker und Popper in einem war und „let it be“ genauso lebe wie in der Werbung, der Agentur C14torce und dem Krokodil aus Afrika.

Sei komplett austauschbar und launche neue kapitalistische Subjektivitätmodelle wie die Autoindustrie SUVs.


via Horizont

Leave your mustard

Kommentar

*