So not Berlin

Wenn mich ein Zugezogener aus Shanghai im ersten privaten Gespräch fragt was ich beruflich mache, ist das in meinem Subjektivitätsmodell „so not Berlin“

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*