Berlinerin kauf!

Stadtmagazine gibt es Berlin. Es gab auch Versuche mit The Greatest eine Nische in der Nische zu finden. Jetzt versucht die Berlinerin Kaufimpulse an Frauen zu vermitteln, die abseits von den ökonomischen Nischen Xhains oder Neuköllns zu finden sind.

Mein erster Eindruck ist, dass es eine Nische für kaufkräftige Frauen in Berlin gibt, aber ich bin mir nicht sicher ob es reicht. Auf dem Kudamm, der Friedrichstrasse und in Teilen Prenzlauer Bergs sind bestimmt Käufer am Kiosk zu finden. Vielleicht überzeugt das Magazin eher Frauen in Düsseldorf, München oder Frankfurt, die den „Berlin-Style“ erwerben wollen als denen der gelebten freien Off-Kultur.

via Kress

Schreib eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*