Onetimer ist Eishockey für alle

Seitdem ich fünf Jahre alt bin stehe ich auf Schlittschuhen und spiele Eishockey. Immer war der schnellste Mannschaftssport der Welt ein positiver Teil meines Lebens.

Ich möchte mit Onetimer etwas journalistisches im Format eines unabhängigen Blogs zurückgeben, weil Eishockey mir sehr viel gegeben hat. Hier in meinem persönlichen Blog habe ich über meinen Eishockey-Flow geschrieben. Für die wunderbare taz schreibe ich seit neuestem auch über Eishockey und wachse einen neuen Ast von meinen journalistischen Wurzeln.

Der Sport ist mittlerweile angekommen auf der Weltbühne, frei nach Marcel Noebels beim Einzug des DEB-Teams ins Finale der WM 2023: “Wer jetzt kein Eishockey Fan ist, der muss sich schämen”.

Es wird Zeit all denen, die seit Jahren am Start sind, vom Betreuer, Nachwuchstrainer zum Nationalspieler, mehr Respekt und Sichtbarkeit zu schenken damit alle an der Reise zum ersten Gold teilhaben.

Onetimer ist Eishockey für alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert